KP Racing Windmaschine

KP Racing Windmaschine

Dieses DIY von Peter W. basiert auf einem PWM-Controller, einem Kaltluftschlauch, einem handelsüblichen 12V-Netzteil und einem PC-Lüfter. Es ermöglicht einen angenehmen Luftstrom, welchen man über den PWM-Controller in der Stärke variieren kann.

Teileliste*:

Dateien für den 3D-Druck

Spende an den Ersteller: