LFS führt überraschend Mod-Support für Fahrzeuge ein

LFS führt überraschend Mod-Support für Fahrzeuge ein

Scawen Roberts, einer der drei Haupt-Entwickler von Live For Speed hat überraschend in einem Foren-Beitrag (Link) den bald verfügbaren Mod-Support für Fahrzeuge angekündigt.

Mit dieser Ankündigung dürfte die seit 2003 erhältliche Simulation noch einmal einen kleinen Aufschwung erleben, erste Reaktionen aus der durchaus noch aktiven Community sind fast durchwegs positiv.

Wer LFS als Demo ausprobieren möchte kann dies hier tun: https://www.lfs.net/downloads

Modding mit Einschränkungen

Zunächst war es der Plan der Entwickler ausschließlich VOB-Mods zu ermöglichen, also die Bearbeitung der Außenhüllen der Fahrzeuge. Da dies aber als unzureichend eingestuft wurde, hat das Entwicklerteam den LFS Editor – Modeller and Vehicle editor to be installed separately – ins Leben gerufen, welcher bald zum öffentlichen Download verfügbar sein wird. Das Vorgehen ist dabei das Folgende:

To make a mod you can build a model (3D mesh) directly in the LFS modeller or start by importing one from another program, e.g. Blender, then make adjustments and apply texture maps within the LFS modeller. To create a driveable vehicle with your model, you could either start from scratch with a new vehicle or choose an existing car as a starting point. Adjust wheel positions, mass, suspension, engine and so on. Test the mod in your public version of LFS then export and upload it to our website. Reviewers will check it follows the rules and approve / reject / request changes. When approved, the mod can be downloaded in LFS and used online.


Scawen, Developer LFS

Zu den Einschränkungen des Moddings zählen die folgenden Punkte:

  • Das Mods-System ist nur für Nutzer mit S3 Lizenz verfügbar.
  • Es werden keine echten Fahrzeugnamen oder Logos zugelassen, es sei denn, die Erlaubnis wird während des Einreichungsprozesses nachgewiesen.
  • Es werden keine aus anderen Spielen konvertierten Meshes zugelassen, es sei denn, die Erlaubnis wird während des Einreichungsprozesses nachgewiesen.
  • Es wird Beschränkungen geben (z.B. Anzahl der Dreiecke des Models und Größe der Texturen), damit die Mods schnell heruntergeladen werden können.
Weiterlesen

Logitech K400 Plus – Tastatur für Simracer im Kurztest

Logitech K400 Plus – Tastatur für Simracer im Kurztest

Für Simracer am PC sind zwei EIngabegeräte praktisch unabdingbar: Eine Maus und eine Tastatur. Möchte man auf diese auch im eigenen Rig sitzend nicht verzichten und das Ingame-Menü mit Komfort nutzen, so kommt fast nur kabellose Varianten in Frage. Ein Kandidat der eine Tastatur und eine Maus (in Form eines Touchpads) in einem Gerät kombiniert ist die die K400 Plus von Logitech.

Weiterlesen

SIMUCUBE TAHKO GT-21 WIRELESS WHEEL vorgestellt

SIMUCUBE TAHKO GT-21 WIRELESS WHEEL vorgestellt

Der Hersteller Simucube hat mit dem SIMUCUBE TAHKO GT-21 WIRELESS WHEEL sein erstes eigenes Lenkrad auf den Markt gebracht. Es wird laut dem Hersteller folgende Features besitzen:

  • Two digital and adjustable magnetic paddles
  • 7–way switch (4 directions, rotary encoder, middle button)
  • Ten high-quality industrial-grade buttons
  • Rotary encoder
  • Wireless technology utilizing Simucube Wireless Wheel System
  • 320 mm. lightweight CNC-Finished steel flat GT-Rim with durable Suede fabric finish
  • Weight 2.1 kg.

Der Preis des neues Lenkrads liegt mit rund 816€ im oberen Mittelfeld, auf LEDs für Schaltanzeigen, Beleuchtung von Buttons oder übermäßig viele Funktionstasten verzichtet SImucube zunächst.

Die Verfügbarkeit wird mit Ende November angegeben.

Simucube Button

Größte Neuerung gegenüber anderen Lenkrädern ist der mit dem Tahko GT-21 eingeführte Simucube-Button.

Die Simucube-Taste ist eine neue Möglichkeit für Rennfahrer, die gängigsten Force-Feedback-Parameter während der Fahrt direkt am Lenkrad zu ändern.

  • Parameteranpassungen können während der Fahrt vorgenommen werden
  • Der Simucube-Button ist eine einheitliche Funktion für alle kommenden Simucube-Lenkräder sowie für die Simucube Wireless Wheel 2 Module

Mehr Infos: https://simucube.com/tahko/


Community-Vorstellung: Schwarzbierbude (AC / ACC)

Community-Vorstellung: Schwarzbierbude (AC / ACC)

Herzlich willkommen zu der ersten Community-Vorstellung bei Simracing-PC. Die Community des Tages ist die Schwarzbierbude, welche seit vielen Jahren Rennen in Assetto Corsa und dessen Nachfolger Assetto Corsa Competizione austragen. Hauptziel ist dabei immer der Spaß und die einzigen Regeln sind:

  • Fahre vernünftig und warte den richtigen Moment zum Überholen ab, das Rennen wird nicht in der ersten Kurve gewonnen.
  • Wenn’s doch mal passiert und Du jemanden rauswirfst ist das auch nicht schlimm.
    Sag‘ nett „sorry“, warte bis er wieder auf dem Track ist, lass ihn überholen und versuche den Überholvorgang ein paar Kurven weiter.
  • Blaue Flagge-Regel: Wird diese für dich angezeigt, dann lasse bitte denjenigen dich überrunden. Am besten am Anfang einer Geraden und mit verringerten Hub des Gaspedals.
  • Fahre Dein Rennen bitte zu Ende.
Weiterlesen

800 x 480 Universal-Dashboard für Simhub

800 x 480 Universal-Dashboard für Simhub

Hier findet ihr ein weiteres Dashboard für die Simracing-Software Simhub zum kostenfreien Download. Es ist von der Auflösung zum Beispiel für den VoCore-Screen optimiert.

Features

  • Vier unabhängige Widgets
    • Reifendruck und Temperatur
    • Session – Info wie Temperatur, Position, Session, Runde und Zeit verbleibend
    • Last Lap / Best Lap / Est. Lap
    • Informationen zu Benzinverbrauch und Tankinhalt sowie Restreichweite
  • Gang- und Drehzahlanzeige
  • Delta
  • TC / ABS / BB Info wenn verändert (im leeren Quadrat unten mittig)

Installation

  1. Dashboard downloaden
  2. Roboto-Font installieren
  3. Dash in Simhub importieren

Download

Den Download findet ihr hier (Link speichern unter, falls kein direkter Download möglich):

Keine kommerzielle Nutzung ohne vorherige Erlaubnis.


Fanatec Podium Steering Wheel GT World Challenge ab sofort verfügbar

Fanatec Podium Steering Wheel GT World Challenge ab sofort verfügbar

Das neue Podium Steering Wheel GT World Challenge ist ab sofort im Webshop von Fanatec in verschiedenen Bundles verfügbar.

Wir stellen das Podium Steering Wheel Fanatec GT World Challenge vor – ein spezielles Produktpaket, das für professionelle Esports-Wettbewerbe entwickelt wurde. Das brandneue ClubSport Wheel Rim 320 ist auch separat in Leder oder Alcantara® erhältlich, zusammen mit zwei ClubSport Universal Hub V2 Lenkradpaketen.

Fanatec

PODIUM STEERING WHEEL FANATEC GT WORLD CHALLENGE

Das Hauptprodukt ist dabei das Podium-Modell der Serie, welches in einer anderen Konfiguration bereits von uns getestet wurde (Link zum Testbericht). Das Paket, welches als Bundle 629,95€ statt 709,80€ kostet, enthält folgende Produkte und ist aktuell direkt bestellbar:

  • Podium Advanced Paddle Module
  • Podium Button Modul Endurance
  • Podium Button Modul Endurance
  • ClubSport Lenkradkranz 320
Weiterlesen

Simucube Brand Store ab sofort eröffnet

Simucube Brand Store ab sofort eröffnet

Der bekannte Hersteller von Simracing-Produkten SImucube (Wheelbase Sport im Test) bietet ab sofort die eigenen und ebenso Produkte weiterer Hersteller in ihrem Shop an, welcher unter folgender Adresse zu erreichen ist: https://simucube.com

Interessant fürften für die Kinden wohl vor allem die Bundle, bestehend aus einer Base von SImucube in Kombination mit Pedalen des Herstellers Heusinkveld, sein. Diese sind leicht rabattiert und werden duch die passende Mounting-Option abgerundet.

Lenkräder, Zubehör, Pedale und Wheel Bases

Ingesamt besteht das Sortiment aus folgenden Kategorien:

  • Bundles: Base + Mount + Pedale
  • Wheel Bases von SImucube
  • Steering Wheels von Ascher Racing, Simracingbay und Cube Controls
  • Pedals von Heusinkveld
  • Accessories wie der Quickrelease und der Sicherungsstift
  • Apparel

Code für kostenlosen Versand zum Start:

Zum Start des Shops bietet SImucube bis zum 14. Oktober 2021 einen kostenlosen Versand an. Um diesen zu erhalten, genügt es den Code SIMUCUBELAUNCH zu verwenden.


Trackmania – Autorenzeiten Herbst 2021

Trackmania – Autorenzeiten Herbst 2021

Nadeo hat passend zum Start des Herbstes dem aktuellen Teil von Trackmania (erschienen im Jahr 2020 als Free-To-Play-Titel mit einem Abomodell für zusätzliche Funktionen) wieder 25 neue Strecken spendiert. Diese sind natürlich wieder kostenlos verfügbar und können ab sofort bespielt werden

Diese Herbstkampagne 2021 ist die 6. saisonale Kampagne in Trackmania. Genieße 25 neue Strecken und verdiene dir 100 neue Medaillen – kostenlos. All diese neuen Karten sind auch im 3v3-Ranglisten-Modus verfügbar!

https://www.trackmania.com/2021/10/01/the-fall-2021-campaign-is-out/

Der Streamer Virtual hat auch hier wieder eine kurze Vorstellung veröffentlicht:

Im Anschluss findet ihr eine Tabelle mit den Autorenzeitern den einzelnen Strecken.

Weiterlesen

MOZA Racing – Direct Drive Base + Wheels + Pedale + Dash

MOZA Racing – Direct Drive Base + Wheels + Pedale + Dash

Der chinesische Hersteller Moza hat mit Moza Racing eine eigene Simracing-Sparte ins Leben gerufen. Das Sortiment macht mit zwei verschieden starken Direct-Drive-Systemen den Anfang, welche durch passende Lenkräder, Loadcell – Pedale, und ein 5 Zoll Dashboard ergänzt werden. Testberichte sind aktuell noch nicht verfügbar. Die Preise sind relativ hoch angesetzt und es bleibt abzuwarten ob der Hersteller die aktuellen Größen des Simracing-Marktes mit den Produkten unter Druck wird setzen können.

MOZA Racing R16 Direct Drive Wheel Base – 1199€ + shipping

Der Hersteller verspricht bei der R16 Base 16 NM Direktantriebsdrehmoment von einem Motor in Industriequalität. Inspiriert von Supersportwagen, hat der R16 eine 3D-geformte Karosserie und eine zweifarbige Autolackierung. Um den Realismus zu erhöhen wurde laut Moza das Gehäuse der R16 aus einer Aluminiumlegierung in Flugzeugqualität gefertigt.

Moza gibt ein optimiertes Motordesign an, das praktisch keine Drehmomentwelligkeit und kein Cogging aufweist. Der R16 könne ein breites Spektrum an präzisem Lenkrad-Feedback nachbilden. Vom Gefühl einer Vollbremsung bis hin zu den Reifen, die in einer Kurve über den Randstein fahren. Daten werden dabei kabellos übertragen, ebenso der Strom für das Lenkrad. Die Hauseigene MOZA Pit House Control Software soll das Gesamtbild abrunden

Weiterlesen