Neue EVO-Produktlinie von Meca vorgestellt – (Hydraulische) Pedale, Handbremse und Shifter

Neue EVO-Produktlinie von Meca vorgestellt – (Hydraulische) Pedale, Handbremse und Shifter

Meca Sim Hardware hat mit der neuen EVO-Serie einen Nachfolger der in der Simracing-Szene bekannten Meca Cup 1 vorgestellt. Neben einer direkten Weiterentwicklung, basierend auf dem bekannten Loadcell-Prrinzip, wagt sich der Hersteller mit den Hydraulischen MECA EVO1 – HYDRAULIC nun auch in ein neues Gebiet. Eine ebenfalls neue Handbremse und ein sequentieller Shifter komplettieren die Produktlinie, welche ab dem ersten September verfügbar sein soll und bereits jetzt vorbestellt werden kann.

Meca EVO1 – LC

Die neuen Loadcell-Pedale sind als Zwei-Pedal-Set für rund 592€ inklusive Mehrwertsteuer zu haben. Möchte man ebenfalls eine Kupplung nutzen, werden zusätzlich 121€ ausgerufen, für die optionale längliche Face Plate für das Gaspedal reichen derweil schlanke 17€. Um die Pedale fest zu montieren bietet Meca eine zusätzliche Base Plate an, welche über eine verstellbare Fersenablage verfügt. Diese ist in Deutschland für 85€ inklusive Mehrwertsteuer zu haben.

Meca EVO1 – Hydraulic

Die hydraulischen Meca EVO1 sind das neue Highlight im Sortiment des Herstellers, wie dieser stolz verkündet:

In order to get even closer to a real race car, we have also developed a hydraulic version of the brake pedal. Therefore, the pedal is equipped with a master cylinder of the Willwood brand and a slave cylinder of its own production. During the development, emphasis was placed on smooth operation, system tightness and durability. The slave cylinder is equipped with polyurethanes with an unrivaled system of cups, which protect the polyurethanes from overload and at the same time simulate the pressure of the brake system.

https://mecasimhardware.com/de/product/meca-evo1-hydraulic/

Mit einem Preis von 810€ ordnen sich die Pedale am unteren Rand für hydraulische Lösungen auf dem Markt ein und kosten gegenüber der Version mit Loadcell etwa 220€ Aufpreis. Ob sie dies in der Praxis auch wert sind, werden erste Testberichte zeigen müssen.

Meca EVO Handbrake / Meca EVO SQ

Die neue EVO Handbrake und der Meca EVO SQ Shifter komplettieren die neue Produktlinie und sind jeweils aus 4 Millimeter dickem Stahl gefertigt. Während sich der sequentielle Shifter in einem Bereich von 2 bis 7 Kilo Schaltkraft verstellen lässt, ist die Handbreme mit einer 200 Kilo starken Loadcell des Herstellers Mavin ausgestattet. Beide Produkte sind direkt bei Meca für jeweils 286€ zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.