DIY-Projekt: Neuer Endstop für die Asetek Innvicta Pedale

DIY-Projekt: Neuer Endstop für die Asetek Invicta Pedale

Aktuell läuft ein Review der Invicta-Pedale von Asetek. Im Zuge dessen kam es mal wieder zu einem kleinen DIY-Projekt: Die aus TPU gedruckten Endstops werden auf die originalen Schrauben aufgesetzt und Dämpfen so das Geräusch, welches beim Erreichen der Einstellung des Gaspedals entsteht.

Druck und Montage

Die einzelnen Teile des Mods können ohne Stützstruktur gedruckt und das Infill kann nach Belieben gewählt werden. Empfehlenswert ist der Druck mit einem flexiblen Filament wie zum Beispiel TPU, hier kam ein relativ günstiges Filament von Amazon (Link*) zum Einsatz.

Anschließend werden die Druckteile nacheinander auf die vorhandene Schraube aufgesteckt, Werkzeug oder zusätzliches Material werden nicht benötigt.

Sieben verschiedene Größen

Die Abdeckung gibt es in sieben Größen um einen Endstop in verschiedenen Positionen zu ermöglichen, folgende Teile werden dabei kombiniert:

EndstopSpacer
9 Millimeter2 Millimeter
10 Millimeter3 Millimeter
11 Millimeter4 Millimeter
12 Millimeter5 Millimeter
13 Millimeter6 Millimeter
14 Millimeter7 Millimeter
15 Millimeter8 Millimeter

Download

Die Dateien können unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Keine kommerzielle Nutzung ohne vorherige Erlaubnis.

(Sollte der Download nicht von alleine starten: Rechtklick -> Link speichern unter auswählen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.