Fanatec CSL Steering Wheel BMW (P1) im Test

Fanatec CSL Steering Wheel BMW (P1) im Test

Das CSL Steering Wheel BMW von Fanatec ist aktuell das günstigste Lenkrad im Sortiment des Herstellers und bietet sich somit als Einstieg in das Ökosystem von Fanatec an. Ob das eine gute Idee ist und wie sich das Lenkrad in der Praxis schlägt, soll dieser Test klären.

Bestellung und Versand

Das Lenkrad kann aktuell ausschließlich direkt über den Online-Shop von Fanatec bezogen werden und ist dort für aktuell 139.95€ zuzüglich Versand erhältlich (Link zum Shop):

Die hier ebenfalls gezeigte limitierte Edition des CSL P1 wurde von Fanatec exklusiv zum Black Friday 2021 angeboten und ist aktuell nicht mehr erhältlich.

Kompatibilität

Wie für das Ökosystem von Fanatec üblich, ist das Lenkrad mit allen aktuellen Wheel Bases voll kompatibel bei der Benutzung am PC. Möchte man das Lenkrad an der PlayStation verwenden wird eine entsprechende Base vorausgesetzt, zudem hängt die Kompatibilität zu gewissen Funktionen zusätzlich von der verwendeten Simulation ab. Folgende Wheel Bases sind laut Fanatec kompatibel:

  • PODIUM Wheel Base DD1 (QR1 Wheel-Side erforderlich*)
  • PODIUM Wheel Base DD2 (QR1 Wheel-Side erforderlich*)
  • PODIUM Wheel Base DD1 PS4™ (QR1 Wheel-Side erforderlich*)
  • ClubSport Wheel Base V2
  • ClubSport Wheel Base V2.5
  • CSL Elite Wheel Base
  • CSL Elite Wheel Base V1.1
  • CSL Elite Wheel Base + – officially licensed for PS4™
  • CSL DD Wheel Base
  • Gran Turismo DD Pro Wheel Base

Features, Materialien und Gewicht

Die Features des Wheels sind dem Preis entsprechend übersichtlich, bieten aber dennoch das ein oder andere Highlight. Hervorzuheben sind vor allem der in den Lenkradkranz integrierte RevStripe und das dreistellige LED-Display zur Anzeige von Telemetriedaten. Diese sind für ein Lenkrad in dieser Preisklasse sehr ungewöhnlich und bieten einen echten Mehrwert.

Zusätzlich verbaut Fanatec folgende Funktionstasten:

  • 12 Buttons, welche von ihrem Druckpunkt zufriedenstellend sind, allerdings nicht an zum Beispiel das Formula Wheel herankommen
  • Ein 5-Wege Button (Links, rechts, hoch, runter + Druck), welcher insbesondere für Menüs sehr praktisch ist
  • Zwei Schaltwippen aus Metall

Als Hauptmaterial für ein Lenkrad dieser Preisklasse wurde folgerichtig Plastik gewählt. In Kombination mit der massiven Front Plate und der Laut Fanatec vorhandenen inneren Struktur, ist dies aber völlig ausreichend. Probleme mit übermäßigen Flex oder dergleichen bleiben aus.

Das Lenkrad mit einem vergleichsweise kleinen Durchmesser von 300 Millimetern wiegt inklusive QR1 Lite nur ca. 1225 Gramm und eignet sich dadurch ideal auch für eine CSL-DD mit oder ohne Boost-Kit.

Upgrademöglichkeiten

Fanatec bietet auch bei diesem Lenkrad wieder die Möglichkeit an, den verbauten vereinfachten Quickrelease gegen den QR1 aus Metall zu tauschen. Im Hinblick auf den (bisher ohne Release-Datum) kommenden QR2 sollte man sich dieses Upgrade aber gegebenenfalls aufsparen.

Die Shifter hingegen sind ein Aspekt des Lenkrades wo es durchaus Verbesserungspotential gibt. Während Fanatec bei fast allen anderen Produkten bereits auf Shifter mit Magnetunterstütztung setzt, wurde dieses Feature für das BMW Steering Wheel CSL außen vor gelassen. Hier kommen eigene DIY-Lösungen oder Upgrades durch verschiedene Hersteller ins Spiel. In diesem Fall wurde ein Upgrade-Kit des Herstellers BetterParts.de verbaut, welches dort für 18.99€ plus Versand angeboten wird. Die Montage ist in wenigen Handgriffen erledigt und das Schaltgefühl verbessert sich dadurch erheblich.

Mit dem Rabattcode Simracing-PC erhaltet ihr 5% Rabatt auf das Addon von BetterParts. (SImracing-PC erhält dafür keine Provision)

Fahreindruck und Fazit

Das Lenkrad liegt durch die gummierten Griffe gut in der Hand und macht vor allem mit Straßenautos sehr viel Freude. Durch den kleinen Durchmesser (300 Millimeter) eignet es sich aber auch sehr gut für zum Beispiel GT-Fahrzeuge, hier sind die integrierte Schalthilfe und das LED-Display nette Features.

Insgesamt bietet das Fanatec CSL Steering Wheel BMW für den ausgerufenen Preis eine grundsolide Leistung und knüpft damit an die Tradition der alten P1-Modelle an. Die Anzahl der Features ist zufriedenstellend, auch wenn der ein oder andere Drehschalter zur Verstellung von zum Beispiel TC oder ABS wünschenswert gewesen wäre. Die verwendeten Materialien sind zweckdienlich und vor allem der gummierte Lenkradkranz weiß zu gefallen.

Die einzige echte Manko im Vergleich zu anderen Lenkrädern des Herstellers sind die verbauten Schaltwippen, diese lassen sich aber relativ kostengünstig upgraden.

Ingesamt ist das Lenkrad eine Empfehlung wert, vor allem wenn man nicht bereit ist den im Vergleich recht hohen Aufpreis zu den Lenkrädern der ClubSport bzw. Podium-Serie zu zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.