Thrustmaster Ferrari 599XX Evo Edition Race Kit im Kurztest

Thrustmaster Ferrari 599XX Evo Edition Race Kit im Kurztest

Seit einiger Zeit bietet Thrustmaster mit dem Ferrari 599XX Evo Edition Race Kit ein Paket aus der 30 Zentimeter großen Replika des 599XX Evo Lenkrades im Maßstab 8:10 in Kombination mit einem Headset, welches an das der Ferrari-Boxencew angelehnt ist, an.

Das Lenkrad im Detail

Hauptbestandteil des Bundles ist natürlich das Lenkrad, welches dem des Ferrari 599XX Evo nachempfunden wurde. Sowohl durch die Größe von 30 Zentimetern, als auch durch das verwendete Alcantara, liegt der Lenkradkranz gut in der Hand. Die Verbreitung ist ebenso grundsolide.

Das Lenkrad bietet folgende Funktionstasten:

  • 6 Buttons
  • 1 D-Pad
  • 3-stufiger Drehknopfschalter mit Push-Funktion in Mittelposition
  • 2 Schaltwippen

Die sechs verbauten Buttons sind vergleichsweise klein, dafür aber an gut erreichbaren Positionen angebracht. Der 3-stufige Drehknopfschalter ist in der Anwendung etwas gewöhnungsbedürftig, bietet sich aber vor allem für die Verstellung der Bremsbalance (oder TC / ABS) an. Insgesamt wäre es aber wünschenswert gewesen, wenn Thrustmaster hier die ein oder anderen Funktionstaste mehr verbaut hätte.

Die verwendeten Schaltwippen aus Metall lassen sich gut bedienen, auf das präzise Auslösegefühl von Magnetshiftern muss man allerdings verzichten (oder dieses auf eigene Faust nachrüsten).

Das Headset im Detail

Das Headset sollte eher als Beigabe denn als Kaufgrund angesehen werden. Auch wenn es mit einem Kopfband mit Alcantara-Bezug ausgestattet ist und vom Look an die Kopfhörer aus der Ferrari-Box erinnert, wirkt die Verarbeitung bestenfalls durchschnittlich. Wunder im Bezug auf Sound und vor allem die Mikrofonqualität kann man hier ebenso nicht erwarten.

Positiv hervorzuheben neben dem Design des Headsets ist die Steuerungseinheit am Kabel und die Möglichkeit das Mikrophone abzunehmen.

Fazit

Insgesamt ist das Paket trotz des schwächelnden Headsets eine Empfehlung, falls man plant sein mitgeliefertes Standard-Rim aufzuwerten. Die ausgerufene UVP von 239,99€ ist etwas zu hoch, allerdings kann man das Paket aus Headset und Lenkrad des Öfteren für rund 150 – 170 Euro im Angebot finden. Da das einzelne Lenkrad in der Regel nur minimal günstiger angeboten wird, lohnt es sich das Headset als „Goodie“ mitzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.